Mutter-Kind Beziehung stärken

Kennst Du das?

Ein paar Beispiele, wie Mamas  sich insgeheim fühlen können...
dafür aber oft kein Platz ist.


Ich fühle mich überfordert, weil ich alles alleine machen muss!

Ich fühle mich ungeduldig mit meinem Kind! Ich werde so schnell wütend und komme an meine Grenzen!

Ich fühle mich ausgelaugt. Wie schaffe ich es, mir mal eine Pause zu gönnen?

Ich fühle mich ängstlich bei dem Gedanken an die Geburt, wie soll ich das schaffen?

Ich fühle mich beschämt und wütend, da ich einen Kaiserschnitt hatte, warum konnte ich keine Spontangeburt haben?

Ich fühle mich müde, weil mein Kind einfach nicht schläft! Ich kann nicht mehr!

Über uns

Hinter jedem Unternehmen steht eine Geschichte. Unsere war bisher alles andere als gewöhnlich. Wir sind mehr als einmal gestolpert und hingefallen, besonders in der Anfangszeit. Was uns als Team zusammengeschweißt und immer wieder dazu gebracht hat, aufzustehen, war der Wunsch, unsere Fähigkeiten zu perfektionieren und uns als Experten auf unserem Gebiet einen Namen zu machen. Selbst als gewachsenes und solides Unternehmen bilden wir uns immer noch weiter und lernen mit jeder neuen Herausforderung etwas Neues dazu. Und was es nicht alles noch zu lernen gibt!

Ich möchte einen Raum für Dich schaffen, in dem Du die Gefühle und Themen, die da sind, wahrnehmen und zulassen darfst. 

Unterstützung in der Praxis

Durch meine Art der Arbeit ist es möglich, ganz bestimmte Themen, die Dich beschäftigen speziell zu bearbeiten. Somit entscheidest Du, wie oft Du mit mir arbeiten möchtest. Gerne empfange ich Dich in meiner Praxis.

Begleitung online

Wenn es Dir nicht möglich ist, zu mir in die Praxis zu kommen, biete ich Onlinesitzungen an. Dies geschieht durch eine sichere kostenfreie Software. Mach einen Kennenlerntremin aus, dann können wir alles besprechen.

Kennenlerntermin per Telefon

Unter folgendem Link kannst Du Dir kostenfrei 15 Minuten reservieren, um mit mir telefonisch oder auch per Video-Telefonie abzuklären, wobei und wie ich Dich begleiten und unterstützen kann.

Mutter-Kind-Beziehung

Seitdem ich Mutter von zwei Söhnen bin (6 und 11 Jahre 
alt), habe ich selbst gemerkt, wie mich der Kontakt zu meinen 
Kindern und meinem Mann innerhalb meines Familiensystems 
vor große Herausforderungen stellt. Ausgelöst durch den 
Kontakt und die Beziehungen wurde ich mit ungeahnten 
eigenen Themen konfrontiert. Durch die eigene Beschäftigung 
mit diesen Themen und meine Arbeit als Therapeutin mit Eltern konnte ich erfahren, wie die Beziehungen wachsen können, wenn wir uns mit den eigenen Themen beschäftigen. 
Während der Schwangerschaft/Geburt hatte ich die schöne Erfahrung machen können, dass eine Hebamme für mich da war für alle Arten von Fragen. Dies hat mir das Gefühl gegeben, mich an jemanden wenden zu können, der meine Fragen ernst nimmt und mich unterstützen kann. Dies möchte ich für Dich als Hebamme für die Seele sein!

Als Hebamme für die Seele bin ich für Dich da. 

Was beschäftigt Dich gerade? Schreib mir unverbindlich hier:

Stimmen von meinen KlientInnen über die Arbeit mit mir:

 "Die Aufstellung hat mich total in meinen Blockaden gespiegelt, die ich sehr stark wahrgenommen habe. Ich habe mich nahezu die gesamte Zeit total hilflos gefühlt. Es fällt mir im Alltag total schwer, nach Hilfe zu fragen. In der Aufstellung hab ich mich irgendwann hilfesuchend an Dich gewand und Du hast sofort den richtigen Impuls gehabt, der was ins Laufen gebracht hat. Das war klasse. Die Aufstellung hat Platz und eine Ahnung für das Gefühl "genährt werden" gemacht. Das Bild des eng umschlungen-Seins und das Sich-Wohlfühlen kann ich mir immer wieder zurückholen."

Silvia

 "Liebe Sarah, Du konntest mich darin unterstützen, Klarheit in eine spezielle Situation zu bringen und hast mir Hilfestellungen für die Zeit direkt danach an die Hand gegeben. Diese habe ich tatsächlich ein paar Tage ganz intensiv noch genutzt, weil ich das wirklich gebraucht habe. Die Zeit danach war sehr turbulent. Ich bin insgesamt einen großen Schritt weiter und Deine Hilfestellungen wirken in kniffligen Situatioen immer noch wahre Wunder. Danke Dir."

 

Petra

 "Mir ist nochmal ganz deutlich geworden, wie sehr ich teilweise immer noch in alten Strukturen hänge und wie sehr meine eigene Beziehung zu meiner Mutter meine Beziehung zu meinen eigenen Kindern noch heute beeinflusst. Toll war, dass ich durch die Begleitung von Dir mir selbst nahe sein und Mitgefühl für mich selbst entwickeln konnte.."

Ellen

 "Besonders beeindruckend fand ich, wie genial es funktioniert, in so tiefe Schichten zu kommen, die so unbewusst passieren, und zu erkennen. Im Gegensatz zu einer z.B. Gesprächstherapie, kam ich in kurzer Zeit gefühlt 20 riesen Schritte mehr weiter. Danke!"



Conny

Mein NEWSLETTER für Dich

Wenn Du meinen Newsletter abonnierst, bekommst Du jeden Monat Infos über neueste Seminartermine der Gruppenaufstellungen. Außerdem gibt es kostenfreie Selbsthilfeübungen, Meditationen oder auch theoretische Informationen über meine Arbeit, die Dir helfen sollen, Dein  Leben zu LEBEN statt zu ÜBERLEBEN!